Menü

Ukraine-Flüchtlinge können in Bad Reichenhall kostenlos Bus fahren

 

Aufgrund des Krieges in ihrer Heimat sind mittlerweile viele Ukrainerinnen und Ukrainer auf der Flucht. Die ersten Flüchtlinge sind auch bereits in Bad Reichenhall angekommen.

 

Gemeinsam mit den über 600 im Branchenverband VDV (Verband Deutsche Verkehrsunternehmen) organisierten Verkehrsunternehmen bieten die Stadtwerke Bad Reichenhall den Geflüchteten bis auf Weiteres freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr an. Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines gültigen ukrainischen Ausweisdokumentes.

  • Aktuelles
  • Amtswegweiser
  • Kontakt

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.