Menü

Reichenhaller Resonanz 2023

Neustart und Neugier bei der REICHENHALLER RESONANZ

 

Rettet Musik die Kirche?
Datum: DI 07. Februar 2023, 19 Uhr
Ort: Klosterhof, Bayerisch Gmain

 

Rettet das Digitale die Kultur?
Datum: MI 15. März 2023, 19 Uhr
Ort: Städt. Galerie im Alten Feuerhaus

Eintritt: 18 EUR (inkl. Getränk)
Tickets für jede Veranstaltung unter +49 (0) 8651 – 762 80 80 | kontakt@brphil.de oder an der Abendkasse


Die Kunstakademie Bad Reichenhall freut sich Ihnen die Wiederaufnahme der Gesprächsreihe REICHENHALLER RESONANZ im Jahr 2023 ankündigen zu können. Mit insgesamt fünf Veranstaltungen haben die Bad Reichenhaller Philharmoniker und die Kunstakademie Bad Reichenhall viel vor.

 

Unter dem Motto Neustart und Neugier stürzen sie sich auf vielfältige Aspekte in Politik, Kultur und Gesellschaft. Corona hat wie eine Brandbeschleuniger auf den Kulturbetrieb gewirkt: negativ wie positiv. Die Institutionen mussten sich aus der Komfortzone herausbewegen und neue Wege zum Publikum finden und sind nach wie vor dabei, diesen Weg zu beschreiten. Gleichzeitig sind unter einer Art Brennglas die alten Probleme wie die Überalterung der Besucher*innen, Abkoppelung der Hochkultur von den Fragen und Anliegen großer Teile der Bevölkerung, analog versus digital, und nicht zuletzt die Frage nach einer diversen Kulturlandschaft in einer diversen Gesellschaft noch drängender geworden. In der Gesrächsreihe werden unterschiedliche Aspekte der Bedeutung von Kunst und Kultur für die Gesellschaft behandelt - seien Sie mit dabei.

 

Den Auftakt bildet am Dienstag, den 7. Februar 2023, um 19 Uhr im Klosterhof Alpine Hideaway & Spa eine Diskussion mit dem Thema "Rettet Musik die Kirche?" mit dem Beauftragen für Kultur der evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Johann Hinrich Claussen. Seine zahlreichen Veröffentlichungen und Aktivitäten beschäftigen sich mit den musikalischen Traditionen in der Kirche (Gottes Klänge, CH. Beck 2014), darüber hinaus verantwortet er ein vielfältiges Kulturprogramm der evangelischen Kirche und ist Honorar-Professor an der Humboldt Universität in Berlin. Moderiert wird die Veranstaltung von Jochen Gnauert, Geschäftsführer der Bad Reichenhaller Philharmoniker, und Stefan Wimmer, Direktor der Kunstakademie.

 

Am Mittwoch, den 15. März 2023, um 19 Uhr wird unter dem Titel "Rettet das Digitale die Kultur?" diskutiert mit den Digitalpionieren André Bücker, den Intendanten des Staatstheaters Augsburg, der zahlreiche Inszenierungen nicht nur in hybrider Form entwickelt hat, sondern digitale Instrumente integrativ für die Künste fruchtbar machen konnte.

Ebenfalls auf dem Podium wird Sabine Faller (angefragt) sein, Mitarbeiterin für digitale Kulturvermittlung am Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlstruhe und als Digitalexpertin für die Stiftung Forum Recht tätig, die sich seit vielen Jahren mit der Bedeutung des Digitalen für den Kulturbetrieb beschäftigt. Moderiert wird dieses Gespräch von Joche Gnauert.

 

Reichenhaller Resonanz_KircheMusik83 KB

  • Icon Aktuelles
    Aktuelles
  • Icon Amtswegweiser
    Amtswegweiser
  • Icon Kontakt
    Kontakt

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website technisch notwendige Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.