Home » Aktuelles » Stadtmarketingchefin stellt Pläne für Christkindlmarkt 2019 vor


Stadtmarketingchefin stellt Pläne für Christkindlmarkt 2019 vor

Verkaufsoffener Sonntag am Totensonntag wird abgeschafft

 

Im Rahmen eines Arbeitstreffens im Reichenhaller Rathaus stellte BGLT-Geschäftsführerin und Stadtmarketing-Beauftragte Dr. Brigitte Schlögl Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner die Planungen für den neuen Christkindlmarkt am Rathausplatz vor. Dr. Schlögl hat die Leitung von der langjährigen Organisatorin Andrea Hartmann übernommen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Konzept von Frau Hartmann, werden daran in bewährter Form weiterarbeiten und es weiter ausbauen", verspricht Dr. Schlögl.

 

Auch finden Oberbürgermeister Dr. Lackner zufolge Überlegungen statt, wie der Totensonntag in einer gebotenen Art und Weise begangen werden kann, um dem Wunsch nach Stille an diesem Tag Rechnung zu tragen. „Wir wollen den Totensonntag entsprechend würdigen und in Ruhe begehen und daher auf den verkaufsoffenen Sonntag am selben Tag verzichten", so das Stadtoberhaupt.

 


Die Vorbereitung für den Christkindlmarkt 2019 laufen bereits auf Hochtouren, alle Standbetreiber haben ihre Teilnahme wieder verbindlich zugesagt. Die offizielle Eröffnung am Freitag, den 22. November 2019, findet traditionsgemäß durch Oberbürgermeister Dr. Lackner und die Marzoller Musikkapelle statt.


 

IMG_5503 - Kopie_kl

Die neue Organisatorin des Reichenhaller Christkindlmarktes Dr. Brigitte Schlögl informiert Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner über den aktuellen Planungsstand.

Foto: Stadt Bad Reichenhall