Home » Aktuelles » Stadt Bad Reichenhall feiert 30 Jahre Ferienprogramm


Stadt Bad Reichenhall feiert 30 Jahre Ferienprogramm

Spektakuläre Aktivitäten zum Jubiläum - Mit dem Oberbürgermeister in den Märchenpark

 

Zum heuer bereits 30. Mal startet das Ferienprogramm der Stadt Bad Reichenhall in die schönste Zeit des Jahres. Thomas Pfeilschifter vom Sachgebiet Kinder, Bildung und Freizeit stellte zum Jubiläum in Abstimmung mit den teilnehmenden Vereinen und Veranstaltern ein ganz besonders spektakuläres und abwechslungsreiches Programm auf die Beine, das er im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner und dem Jugendreferenten im Stadtrat, Christoph Lung, im Rathaus präsentierte.

 

Es beginnt pünktlich zum Ferienstart bereits am Sonntag, den 29. Juli, mit einem Ausflug zum Klettern in den Klettergarten Karlstein und endet am Mittwoch, den 5. September, mit Spiel, Sport und Spaß an der Maria-Ward-Realschule St. Zeno. Highlight des diesjährigen Programms ist von 7. bis 9. August ein 3-tägiger Ausflug mit Übernachtung zum „Paul-Gruber-Haus" mit Lagerfeuer, Spielen, Klettern und weiteren Abenteuern.

 

Wie gewohnt lädt auch der Rathauschef persönlich die Kinder zu einem Ausflug ein: Heuer geht es mit dem Oberbürgermeister am 2. August in den Märchenpark nach Ruhpolding. „Statt dem obligatorischen Eis gibt es diesmal Bratwürstel mit Semmel", verspricht der Oberbürgermeister. Ebenso wie auf den Ausflug freut er sich auch darauf, möglichst viele Kinder am 25. August zum 12. RupertusThermen-Lauf begrüßen zu können, an dem er auch selbst wieder teilnehmen wird. „Der Kinderlauf startet um 13.30 Uhr und ist für die Mädchen und Buben eine tolle Sache", wie Lackner betont. Neben den vielen anderen sportlichen Angeboten wie Tennis, Basketball, Kletten, Taekwon-Do, Rugby, Bogen- oder Luftgewehrschießen versprechen aber auch die übrigen Veranstaltungspunkte des abwechslungsreichen Programms jede Menge Spaß. „Für Tierliebhaber haben wir neben einem Nachmittag auf dem Hundeplatz und dem beliebten Högla-Lama-Trekking auch einen Tierheimbesuch, einen Ausflug nach Gut Aiderbichl und in den Tierpark Hellabrunn nach München geplant", verrät Pfeilschifter.


Weitere Höhepunkte sind eine Piratenschatzsuche am Chiemsee, ein Ausflug in die Bavaria Filmstadt München, ein Zeltlager am Abtsdorfer See, das vom Haus der Jugend veranstaltet wird, sowie der Besuch der Zirkusschule Regensburg in der Münchner Allee. „Die Kinder sind bei uns gut aufgehoben, bei allen Veranstaltungen ist selbstverständlich eine Aufsicht dabei. Für den Fall der Fälle sind außerdem alle Kinder während den Veranstaltungen unfall- und haftpflichtversichert", ist es Pfeilschifter wichtig, mögliche Sorgen der Eltern in Vorfeld zu zerstreuen.

 

Sichtlich beeindruckt von den vielen unterschiedlichen Angeboten des Jubiläumsprogramms bedankte sich der Oberbürgermeister im Namen aller Kinder und der Stadt ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die es jedes Jahr erneut möglich machen, ein so schönes Ferienprogramm auf die Beine zu stellen. „Das ist eine großartige Leistung", so das Stadtoberhaupt. „Ich bin sicher, dass damit die unterschiedlichsten Interessen und alle Altersgruppen abgedeckt sind. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei", ist Lackner überzeugt.


Dem Lob schließt sich auch Jugendreferent Lung an: „Die Kinder in Bad Reichenhall können sich freuen: Das Ferienprogramm der Stadt findet heuer zum 30. Mal statt und wartet wieder einmal mit vielen tollen Schnupperkursen, Ausflügen und Aktionen auf. Von der Bergwanderung bis zur Piratenschatzsuche, von der Lesenacht bis zum Tierparkbesuch ist alles dabei", zeigt sich Lung begeistert. „Möglich machen das engagierte Mitarbeiter in der Stadtverwaltung rund um Thomas Pfeilschifter, aber auch viele Ehrenamtliche in den Vereinen, die als Kooperationspartner der Stadt fungieren. Da möchte ich Danke sagen, das ist nicht selbstverständlich - aber in jedem Falle ist das ein Grund mehr für die Reichenhaller Kinder, sich anzumelden, mitzumachen und einfach Spaß zu haben beim Ferienprogramm 2018."

 

Und so läuft die Anmeldung:

 

Das gesamte Programm ist bereits auf der Internetseite der Stadt Bad Reichenhall hier einsehbar und steht auch zum Download zur Verfügung. Zudem liegen die Flugblätter auch in allen Schulen, im Haus der Jugend sowie im Rathaus aus.

 

Auch heuer ist wieder eine Online-Anmeldung über das Portal der vhs Bad Reichenhall unter www.vhs-reichenhall.de möglich. Vier Tage lang - von Montag, den 16. Juli, ab 8 Uhr bis Donnerstag, den 19. Juli, bis 16 Uhr - ist eine Einschreibung möglich. Schnell sein ist dabei von Vorteil, denn erfahrungsgemäß sind die beliebtesten Angebote oftmals gleich ausgebucht.

 

Darüber hinaus werden persönliche Anmeldungen in der Zeit von Montag, 23. Juli 2018, bis einschließlich Freitag, 27. Juli 2018, während der folgender Öffnungszeiten im Büro der Volkshochschule (2. Stock) am Aegidiplatz entgegengenommen:
Montag, 23. Juli, bis Freitag, 27. Juli, jeweils von 8 bis 12 Uhr sowie Montag, 23. Juli, und Dienstag, 24. Juli, zusätzlich von 14 bis 16 Uhr.

 

Für weitere Auskünfte und Fragen rund ums Ferienprogramm steht Thomas Pfeilschifter von der Stadtverwaltung unter Tel. 08651/775-248 (Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr) oder E-Mail: thomas.pfeilschifter@stadt-bad-reichenhall.de gerne zur Verfügung. Betreuer und Begleitpersonen, die Pfeilschifter bei einzelnen Ausflügen und Veranstaltungen unterstützen möchten, können ihn ebenfalls gerne kontaktieren.

 

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 

IMG_5143 - Kopie

Freuen Sich über das 30. Jubiläum des Reichenhaller Ferienprogramms: Jugendreferent im Stadtrat Christoph Lung, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner sowie Thomas Pfeilschifter, der für die Koordination verantwortlich zeichnet (v.l.).

Foto: Stadt Bad Reichenhall