Home » Aktuelles » Fleißige Päckchenpacker gesucht


Fleißige Päckchenpacker gesucht - Abgabefrist verlängert

Rathaus beteiligt sich wieder an der Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz"

Päckchen können noch bis zum 27. November 2018 abgegeben werden

 

Seit 2003 freuen sich Zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz" der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2 macht es möglich. Auch das Reichenhaller Rathaus ist heuer wieder als Sammelstelle mit dabei.


Millionen Kinder dieser Welt leben in großer Armut. Das Reichenhaller Rathaus beteiligt sich darum an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz" und sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Die Hilfsorganisation humedica e. V. aus Kaufbeuren bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Auch in diesem Jahr sollen wieder Zehntausende Päckchen in ganz Bayern gepackt werden.

 

„Die Aktion ‚Geschenk mit Herz' ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas zurückzugeben", sagt Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner. „Es ist natürlich Ehrensache, dass wir wieder mit dabei sind!"

 

Die Abgabefrist für die Päckchen wurde verlängert und läuft nun bis Dienstag, den 27. November 2018. Damit Ihr Päckchen die Kinder rechtzeitig erreicht, geben Sie Ihr Geschenk bitte bis zu diesem Termin in der Sammelstelle in der Stadt-Info im Erdgeschoß des Alten Rathauses, Rathausplatz 1, zu folgenden Öffnungszeiten ab: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.

 

Alle Informationen rund um „Geschenk mit Herz" sowie die genaue Packanleitung gibt es auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de oder auf www.facebook.com/GeschenkMitHerz.


Es gibt auch die Möglichkeit, ein Päckchen packen zu lassen: Für eine Spende in Höhe von 20 Euro unter dem Stichwort „Geschenk mit Herz" werden die ehrenamtlichen Päckchenpacker von humedica ein Päckchen befüllen. In über zehn weiteren Projektländern in Übersee, wie den Philippinen oder Brasilien, werden die „Geschenke mit Herz" auch direkt vor Ort gepackt.

 

 

LM

Freuen sich auch heuer wieder auf viele Geschenke mit Herz aus Bad Reichenhall: die Kinder aus Südost- und Osteuropa.

Foto: humedica e. V.