Home » Aktuelles » Das Programm 2018 der Kunstakademie Bad Reichenhall ist da!


Das Programm 2018 der Kunstakademie Bad KBR_Logo

 

Reichenhall ist da!

 

2017 war und ist ein Jahr voller Überraschungen und Veränderungen - auch für die Kunstakademie Bad Reichenhall. Auf eine Sache ist aber immer Verlass: Der neue Katalog mit dem Programm für das kommende Jahr 2018 ist da!

 

Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, die Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall Monika Tauber-Spring und Stefan Wimmer als neu berufener Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall präsentierten unlängst das Programm 2018 im Rathaus.

 

Die Kunstakademie Bad Reichenhall wurde 1996 gegründet und ist eine der größten ihrer Art in Europa. Jedes Jahr nehmen mehr als 1000 Kunstbegeisterte aus dem In- und Ausland an ca. 130 Kursen teil: Malerei, Zeichnung, Grafik, Plastik, Land Art und Fotografie sind im Angebot. Kunst und Kultur an alle Schichten der Bevölkerung und an alle Altersgruppen zu vermitteln und die Kreativität des oder der Einzelnen zu wecken, ist unser Ziel. Dies gilt für Privatpersonen wie für Unternehmen gleichermaßen.

 

In der Alten Saline Bad Reichenhall warten auf die Teilnehmer*innen einzigartige Räume einer Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts: großzügig und mit viel Licht. Hier können Sie der Kreativität bis tief in die Nacht Raum geben. Die Kunstakademie bietet darüber hinaus mit der „Städtischen Galerie Bad Reichenhall" einen Ausstellungsort und realisiert verschiedenste Kooperationsprojekte u.a. mit den Reichenhaller Philharmonikern.

In dieser neuen Funktion rückt Stefan Wimmer ganz nah an die Entstehung von Kunst heran und möchte den idealen Nährboden bereiten, dass die Kursteilnehmer*innen zusammen mit den Dozentinnen und Dozenten Ihre Leidenschaft für die Kunst vorantreiben und entwickeln können. Gemeinsam mit dem langjährigen Team der Akademie werden wir weiterhin optimale Bedingungen schaffen und natürlich wollen wir die Akademie konstruktiv verändern aber gute alte Traditionen nicht einfach aufgeben. Im Jahr 2018 soll dies bereits spürbar werden und selbstverständlich werden wir Sie darüber auf dem Laufenden halten.

 

Neben den bereits eingeführten Meisterkursen von Leiko Ikemura, Rosa Loy, Jo Bukowski und Heribert C. Ottersbach freuen wir uns, einen weiteren Meisterkurs mit dem in Berlin lebenden und arbeitenden Maler Ruprecht von Kaufmann ankündigen zu können.

Ruprecht von Kaufmann wurde 1974 in München geboren und zählt zu den faszinierendsten Malern der Gegenwart in Deutschland. Seine Gemälde sind Traumwelten, inspiriert aus Literatur und Musik, in die der Betrachter eintauchen kann, die aber gleichwohl voller Rätsel bleiben. Gemälde sind für von Kaufmann keine Flachware, sondern stehen in einem Bezug zum Raum, in dem sie präsentiert werden, und so ist es kein Zufall, dass viele seine Ausstellungen Gemälde mit dreidimensionalen Elementen beinhalten. Wie er selbst sagt, interessiert ihn figurative Malerei im Sinne des Evozierens von Assoziationen, aber vor allem auch die Malerei selbst. Die Verwendung der Farbe, der Farbauftrag, die Komposition, der Bild- und Erzählraum. Deshalb freuen wir uns, dass er einen Meisterkurs zur Komposition anbieten wird.


Ruprecht von Kaufmann ist ein Vertreter der jüngeren Generation. Er studierte Malerei und Illustration in Pasadena, USA, und kann bereits auf zahlreiche Ausstellungen in Museen und internationalen Galerien verweisen. Zudem hat er vielfältige Erfahrung als Lehrer, z.B. am Art Center College in Los Angeles, der Universität der Künste Berlin, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und nicht zuletzt der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

 

Wir möchten noch auf eine weitere neue Dozentin hinweisen: Mila Plaickner repräsentiert unsere Suche nach ungewöhnlichen Techniken. Das Pastell, von so bedeutenden Künstlern wie Pierre-Auguste Renoir und Edouard Vuillard in Meisterschaft angewendet, wird von der kroatischen Künstlerin Mila Plaickner in zeitgenössischer und abstrakten Bildsprache verwendet und bietet den Kursteilnehmer*innen neue Möglichkeiten.

 

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern durch unser Programm mit 19 neuen Dozentinnen und Dozenten und freuen uns, möglichst viele von Ihnen noch dieses oder im kommenden Jahr hier in Bad Reichenhall begrüßen zu können. Wie immer finden Sie auf unserer Homepage www.kunstakademie-reichenhall.de sowie auf unseren social media Kanälen weitere Informationen.

 

Pressemitteilung Kunstakademie Bad Reichenhall

 

DSC_3568

Präsentierten gemeinsam das neue Programm 2018 der Kunstakademie Bad Reichenhall: der neue Direktor Stefan Wimmer, die Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall Monika Tauber-Spring und Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner (v.l.)

Foto: Christina Gutsmiedl