Home » Aktuelles » Baumfällarbeiten entlang der Staatsstraße zwischen Karlstein und neuer Saline


Baumfällarbeiten entlang der Staatsstraße zwischen Karlstein und neuer Saline

 

Radfahrstreifen soll Lücke schließen

 

Am Montag, den 8. Februar 2019, sollen in Bad Reichenhall entlang der Staatsstraße zwischen Karlstein und der neuen Saline Baumfällarbeiten durchgeführt werden. Die Arbeiten finden im Bereich der Kreuzung mit der Nonner Straße statt. Die Holzarbeiten kündigen die für den Sommer geplanten Instandhaltungsarbeiten auf der Staatsstraße an, bei denen nicht nur die Asphaltschichten erneuert, sondern auch der Fahrbahnquerschnitt neu aufgeteilt werden soll.

 

Zugunsten der Radfahrer ist vorgesehen, zwischen der Lange Gasse und der Nonner Straße die Fahrbahn so umzumarkieren, dass dadurch beidseitig ein Radfahrstreifen geschaffen wird. Derzeit bestehen für die Radfahrer im Bereich des Saalachkanals immer noch eine Engstelle und ein Konflikt mit den Fußgängern, die jetzt aufgelöst werden.

 

Die Bauarbeiten selbst sind zwar erst für die Mitte des laufenden Jahres vorgesehen, allerdings ist es erforderlich, die Fällarbeiten bis Ende Februar abzuschließen, denn dann beginnt der Verbotszeitraum zugunsten der Vogelbrutzeit. Der genaue Ausführungstermin der Asphaltierungsarbeiten wird derzeit noch abgestimmt, die Bauzeit beträgt insgesamt etwa drei Wochen. Überwiegend können die Bauarbeiten unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung erfolgen, allerdings müssen die Asphaltarbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden. Für die Bäume, die jetzt wegen der Baumaßnahme gefällt werden müssen, soll eine Ersatzpflanzung vorgenommen werden.

 

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Traunstein