Home » Aktuelles » Reichenhaller Sicherheitsgespräch


Reichenhaller Sicherheitsgespräch

 

Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall und das Ordnungsamt der Stadt Bad Reichenhall stehen im engen regelmäßigen Kontakt miteinander, um sich insbesondere über die Sicherheits- und Verkehrslage der Großen Kreisstadt auszutauschen. Dabei werden über die weitreichenden Themen wie öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Verkehr hinaus insbesondere auch Veranstaltungen, Versammlungen und Besonderheiten bei Gewerbe-/Gaststättenbetrieben erörtert.

 

Zu dem in diesem Rahmen kürzlich geführten Sicherheitsgespräch über aktuell wichtige Themen konnte der Leiter der Polizeiinspektion Bad Reichenhall, Wilhelm Bertlein, neben dem Leiter des städtischen Ordnungsamtes, Christian Staudacher, auch Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner begrüßen.

 

Der Oberbürgermeister stellte die Wichtigkeit dieser sich nicht nur in derartigen Besprechungen, sondern auch im Tagesgeschäft praktizierten hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Polizei und Stadt als Sicherheitsbehörden heraus. Damit wird ein unverzichtbarer Beitrag zum Wohle und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger aber auch der Gäste der Stadt Bad Reichenhall geleistet. Einzelne Lösungsansätze oder Konzepte hierfür können nur gemeinsam entwickelt und umgesetzt werden, was sich in Bad Reichenhall so seit Langem bewährt.

 

Das äußerst vertrauensvolle und unbürokratische Verhältnis der Behörden zueinander zeigt sich nicht zuletzt auch in der Zusammenarbeit mit der Sicherheitsbehörde im Landratsamt Berchtesgadener Land.

 

Teilnehmer Sicherheitsgespräch vom 24 03 2017

Trafen sich zum Sicherheitsgespräch (v.l.): Heiko Klepke, Sachbearbeiter Einsatz, Harald Kern, stellv. Dienststellenleiter, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, Wilhelm Bertlein, Dienststellenleiter, Christian Staudacher, Leiter Ordnungsamt Stadt Bad Reichenhall, und Daniel Bäßler, Sachbearbeiter Verkehr.