Home » Aktuelles » Ausstellung „Waldbaden" von Evelin Neukirchen


Ausstellung „Waldbaden" von Evelin Neukirchen

 

Eröffnung: Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Begrüßung: Frau Monika Tauber-Spring, Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall
Einführung: Frau Ingrid Jureit, Dozentin der Kunstakademie Bad Reichenhall
Laufzeit: 6. - 15. Oktober / 14.00 - 18.00 Uhr / Samstag und Sonntag, 11.00 - 16.00 Uhr

Unter dem Thema "Waldbaden" wird am Donnerstag, den 5. Oktober 2017, um 19.00 Uhr die Ausstellung von Evelin Neukirchen in der Städtischen Galerie Altes Feuerhaus, Aegidiplatz 3, eröffnet.

Dem Begriff "Waldbaden" oder japanisch "Shinrin Yoku" begegnet man in letzter Zeit öfter. Damit ist das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes gemeint, die der Gesundung des Menschen in dieser hektischen Zeit dienen soll.


Das Thema Wald ist für Evelin Neukirchen schon viele Jahre von großer Bedeutung.
Sie setzt sich künstlerisch intensiv mit dem Baum als Solitär oder im Verbund mit Seinesgleichen auseinander. Wie kommunizieren Bäume untereinander? Wie reagieren sie auf den Jahreszeiten- und Wetterwechsel und wie auf ihre Nachbarschaft? Das sind Fragen, die die Künstlerin sich stellt und malerisch bearbeitet. Dabei entdeckt sie zunehmend Ähnlichkeiten mit dem menschlichen Dasein, das ihren Bildern eine weitere Ebene eröffnet.

Ihre großformatigen und farbkräftigen Acrylbilder zeigen Eindrücke, die sie beim "Waldbaden" gewonnen, gedanklich verarbeitet und dann im Atelier auf der Leinwand sichtbar gemacht hat.

Evelin Neukirchen, Jahrgang 1949, lebt und arbeitet in Würzburg und Nußdorf am Chiemsee. Bad Reichenhall fühlt sie sich sehr verbunden, da sie seit vielen Jahren die Seminare bei Ingrid Jureit an der Kunstakademie Bad Reichenhall besucht.

Evelin Neukirchens Arbeiten sind vom 6. bis zum 15. Oktober 2017 montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und samstags und sonntags von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Städtischen Galerie Bad Reichenhall Altes Feuerhaus am Aegidiplatz 3 zu sehen.

P1040850