Home » Aktuelles » Abfuhr holziger Gartenabfälle


Abfuhr holziger Gartenabfälle

 

Die Stadt Bad Reichenhall wird auch dieses Jahr wieder in der Zeit vom Montag, 27. März, bis Freitag, 7. April 2017, die holzigen Gartenabfälle einsammeln. Der Terminplan ist allerdings witterungsabhängig und kann sich verschieben!

 

Es ist geplant, die Abfuhr im Innenstadtgebiet Bad Reichenhall vom 27. März bis 7. April, in den Bereichen Marzoll, Schwarzbach, Weißbach, Türk vom 27. bis 31. März und in den Bereichen Karlstein, Kirchberg, Nonn, Einfang vom 3. bis 7. April durchzuführen.

 

Die Grünabfälle sind bereits am ersten Abfuhrtag an der Einfahrt oder an der Grundstücksgrenze bereitzuhalten. Es ist darauf zu achten, dass ein Lastkraftwagen mit einem Ladegreifer den Lagerplatz mühelos anfahren kann, wobei das Befahren privater Grundstück aus versicherungstechnischen Gründen ausgeschlossen ist. Die Gartenabfälle sind gut sichtbar und frei zugänglich abzulagern. Gehwege und Fahrbahnen müssen freigehalten werden!
Baumstämme, Wurzelstöcke, Äste über 30 cm Stammumfang, Gras, Laub und sonstige Abfälle werden nicht abgefahren. Die Abfuhrmenge für ein Grundstück bleibt auf drei Kubikmeter begrenzt.

 

Verunreinigte, vermischte Ablagerungen werden nicht mitgenommen. Im Interesse einer reibungslosen Entsorgungsaktion werden alle Bürgerinnen und Bürger um Vermeidung von Falschablagerungen gebeten.

 

Die Stadt bittet um Verständnis dafür, dass die Abholung der Gartenabfälle in der Zeit vom 13. bis 24. März im Ordnungsamt der Stadt Bad Reichenhall unter Telefonnummer 775-210 oder unter hans.fischer@stadt-bad-reichenhall.de anzumelden ist. Nur so können zusätzliche Anfahrten vermeiden werden. Verspätete Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden.

 

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass alle Privathaushalte im Bereich der Stadt Bad Reichenhall das ganze Jahr über neben ihren holzigen auch kompostierbare Gartenabfälle beim städtischen Wertstoffhof am Festplatz / Loferer Straße anliefern können.