Home » Aktuelles » 3000 Euro für den guten Zweck


3.000 Euro für den guten Zweck

 

Beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Gebirgsjägerbrigade 23 und der Stadt Bad Reichenhall spendeten die Gäste 3.000 Euro. Die Spende, die traditionell einem wohltätigen Zweck zugutekommt, geht in diesem Jahr an das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V. Der Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall, Dr. Herbert Lackner, und der Kommandeur der Gebirgsjägerbrigade 23, Brigadegeneral Alexander Sollfrank, übergaben am 19. Januar im kleinen Sitzungssaal des Reichenhaller Rathauses den Scheck an Stabsfeldwebel Alfred Stöhr, Ansprechpartner des Soldatenhilfswerks im Standort Bad Reichenhall. „Eine ordentliche Summe, die für eine sinnvolle und gute Sache verwendet werden wird", freute sich Brigadegeneral Sollfrank.

 

Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23

 

 

Bild

Spendenscheckübergabe (v.l.): Brigadegeneral Alexander Sollfrank, Stabsfeldwebel Alfred Stöhr und Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner.

 

Foto: Pressestelle Gebirgsjägerbrigade 23